Blumenhaus Schulze

Lieferung

Lieferbedingungen

 IMG 3536fleurop-logoDSC08703

Liefer- und Zahlungsbedingungen

Das Blumenhaus Schulze Radeberg liefert Aufträge grundsätzlich während seiner regulären Öffnungszeiten aus.

Aufträge zur Lieferung am selben Tage müssen spätestens bis 12 Uhr dieses Tages, samstags bis 10 Uhr vorliegen. Selbstverständlich bemühen wir uns auch nach diesen "Schlusszeiten" um eine Lieferung zum Wunschtermin, können sie aber nicht ohne Rücksprache garantieren.

Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Anschrift des Empfängers.

Das Blumenhaus Schulze ist berechtigt, die Ware an einen Dritten zu übergeben, wenn der Empfänger selbst nicht angetroffen wird. Sollten Sie diese Regelung ausschließen, bitten wir den Empfänger schriftlich um die Selbstabholung oder liefern zu einem späteren Termin. Entstehende Mehrkosten können Ihnen in Rechnung gestellt werden. Der Auftragswert eines Blumengrußes oder einer Ware versteht sich inklusiv der Kosten für die Auslieferung bzw. Versand.

Alle genannten Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Hinweis:

Das Blumenhaus Schulze aktualisiert seine Floristik nach saisonalen und geschmacklichen Trends. Geringe Abweichungen sind daher gewollt und garantieren Ihnen immer eine hohe Qualität.

Radeberg, Juni 2015