Blumenhaus Schulze

Geschichte

         

Entwicklung des Blumenhauses Schulze Radeberg

 

1903

Gründung eines Gartenbaubetriebes mit Endverkauf durch Karl Schulze. In den folgenden Jahrzehnten entwickelte sich der Betrieb zu einer marktführenden Zierpflanzen- und Gemüsegärtnerei mit zwei Blumengeschäften.

1960

Erich und Else Schulze gelang es, einen großen Kundenkreis aufzubauen. Mit vielfältigen Dienstleistungen und einer sehr anspruchsvollen Floristik bestimmten sie über Jahrzehnte die Branche mit.

1992

Geschäftsübernahme durch Blumenbindemeisterin Bärbel Schulze. Eröffnung des Geschäftes Badstraße.

2012

Weiterführung des Geschäftes und Geschäftsübernahme durch die Sachsenland Floristik GmbH sowie Erhalt der 5 Fleurop Sterne